Suchen Sie nach einem einfachen Produktivitäts-Hack? Räumen Sie Ihren Mac mit Hazel auf, einer automatisierten Dateiorganisationslösung von Noodlesoft

TL; DR: Mit Hilfe von Hazel, einer von Noodlesoft entwickelten regelbasierten Dateiorganisationslösung, können Mac-Benutzer ihr digitales Leben ganz einfach auflösen. Die einfache, aber leistungsstarke App zur Unterstützung von Mac OS X-Technologien organisiert, archiviert, benennt und löscht Dateien automatisch nach Anweisung. Mit Hazel 5, das derzeit entwickelt wird und nächstes Jahr erscheinen soll, möchte Noodlesoft einer bereits beliebten App zusätzlichen Glanz verleihen.


Es ist kein Geheimnis, dass die Organisation in den letzten Jahren im Trend lag – und man muss nicht weiter suchen, als Guru Marie Kondo nach Beweisen zu entlarven. Die Bestsellerautorin und Netflix-Star hat aus ihrer Methode, ein ordentliches Zuhause zu führen, eine Karriere gemacht. Dazu gehört, dass Socken ordentlich in Drittel gefaltet werden, damit sie in Schubladen aufrecht stehen.

Zum Glück gibt es bei der Organisation unseres digitalen Lebens einfachere Lösungen. Hazel, eine Dateiorganisations-App von Noodlesoft für Mac, sortiert Dateien automatisch nach benutzerdefinierten Regeln. Das einfache, aber leistungsstarke Tool zum Entstören organisiert, archiviert, benennt und löscht Dateien wie angewiesen, spart dem Benutzer Zeit und sorgt für eine geordnete Dateistruktur.

Chief Noodler Paul Kim und Noodlesoft Logo

Chef Noodler Paul Kim gab uns den Überblick über Noodlesofts Flaggschiffprodukt Hazel.

Paul Kim, Chief Noodler bei Noodlesoft, gründete 2006 das Ein-Mann-Softwareunternehmen und fungiert auch als Head Accountant, Senior System Administrator und Customer Support Specialist.

“Als ich anfing, Hazel zu schreiben, habe ich es für meinen eigenen Gebrauch gemacht”, sagte Paul. „In OS X (wie damals macOS genannt wurde) waren Ordneraktionen in das System integriert, aber ich fand sie nicht ausreichend für das, was ich wollte. Erst später, als ich Hazel entwickelte, wurde mir klar, dass andere Leute es auch nützlich finden könnten. “

Er hatte recht. Jetzt, 13 Jahre und viele glückliche Kritiken später, inspiriert Pauls Leidenschaft für Hazel jede neue Veröffentlichung. “Als Entwickler ist es immer großartig, an etwas zu arbeiten, das Sie tatsächlich selbst verwenden, was bei verschiedenen Unternehmen, bei denen ich zuvor gearbeitet habe, nicht immer der Fall war”, sagte er.

Ein einfacher und dennoch robuster Begleiter

Paul begann seine Karriere als Entwickler bei NeXT Computers, einem Hardware- und Softwareunternehmen, das 1985 vom Apple-Mitbegründer Steve Jobs gegründet wurde. Laut der Noodlesoft-Website bildeten NeXT Computers später die Basis für Mac OS X..

Paul arbeitete auch für LighthouseDesign, ein Unternehmen, das Software für das Betriebssystem NeXTSTEP entwickelte. Aufgrund seiner Branchenerfahrung hat Paul im Laufe der Jahre erhebliche Veränderungen im Bereich der Mac-Softwareentwicklung beobachtet.

“Ein Großteil der Aufmerksamkeit hat sich auf iOS verlagert, und ich denke, dies gibt eine verzerrte und falsche Ansicht darüber, dass der MacOS-Markt nicht gut läuft”, sagte Paul. „Die Realität, zumindest für Indie-Entwickler, ist, dass der macOS-Markt weitaus nachhaltiger ist. Trends kommen und gehen, aber ich war mehr daran interessiert, Dinge zu bauen, die von Dauer sind. “

Hasel

Hazel nutzt die Automatisierung, um Ihren Mac sauber und ordentlich zu halten.

Paul sagte uns, dass die MacOS-Entwicklung häufig vom Release-Zeitplan für iOS beeinflusst wird, da die beiden ungefähr auf derselben Zeitachse liegen. Indie-Entwickler finden es oft schwierig, Produkte voranzutreiben und gleichzeitig mit den jährlichen Updates von Apple Schritt zu halten.

“Ich halte mich auf dem Laufenden und integriere sinnvolle Funktionen, aber je nach Version und Anzahl der von Apple eingeführten Fehler kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen und mir wenig Zeit lassen, mein Produkt zu verbessern”, sagte er. “In gewisser Weise verlangsamt das schnellere Tempo von Apple die Innovation für Software von Drittanbietern.”

Insgesamt ist es Pauls Ziel, sicherzustellen, dass Hazel seinen Hauptzweck erfüllt – die Automatisierung von Dateien – anstatt eine breite Palette oberflächlicher Funktionen bereitzustellen.

“Ich hatte Anfragen an Hazel, alle möglichen anderen Dinge zu tun, die wahrscheinlich besser für eine andere Art von Programm geeignet sind”, sagte er. “Wenn ich Hazel fokussiert halte, kann ich tiefere Probleme lösen.”

Organisieren, archivieren, umbenennen und löschen Sie Ihre Dateien

Hazel soll ein Gleichgewicht zwischen Einfachheit und Kraft bieten. Sobald die App installiert und eingerichtet ist, soll sie die organisatorische Belastung übernehmen, sodass der Benutzer andere Aufgaben ausführen kann. “Hazel macht seinen Job, damit Sie Ihren machen können”, sagte Paul.

Benutzer können Hazel anweisen, Dateien basierend auf mehreren Variablen zu organisieren, einschließlich Name, Datum, Typ und Herkunft. Die App kann auch Dateien öffnen, archivieren, umbenennen, markieren und hochladen. Es ist auch nicht gegen das Herausnehmen des Papierkorbs: Hazel kann so eingestellt werden, dass Dateien gelöscht werden, die zu lange im Papierkorb liegen oder zu groß sind.

Da Support-Dateien nach dem Löschen einer App häufig auf einem Computer verbleiben, wurde die App Sweep-Funktion von Hazel entwickelt, um Unordnung zu beseitigen. Die Software kann erkennen, wann der Benutzer eine Datei in den Papierkorb zieht, bevor er nach Unterstützungsdateien sucht und anbietet, diese ebenfalls zu entfernen.

Während die App einige offene Funktionen enthält, die für Programmierer entwickelt wurden, wie beispielsweise die Möglichkeit, Skripte auszuführen, konzentriert sich Paul darauf, dem Durchschnittsbenutzer so viele Funktionen wie möglich bereitzustellen.

“Ein solches Merkmal ist Hazels Mustervergleich”, sagte er. “Es ist die Art von Dingen, für die Programmierer eine spezielle Sprache verwenden, aber es ist schön, einige dieser Funktionen nutzen zu können, damit Nicht-Programmierer sie verwenden können.”

Mit dieser Funktion können Benutzer Regeln für Bedingungen festlegen, die einem Muster im Gegensatz zu einem festen Attribut entsprechen, z. B. “Jede Datei mit einer zweistelligen Nummer im Namen abgleichen”.

Umfassende Unterstützung für Mac OS X-Technologien

Hazel arbeitet nahtlos mit Ihrem Mac zusammen, um alle Vorteile des Betriebssystems zu nutzen. Dies bedeutet, dass die App in Spotlight, Apples Desktop-Suchdienstprogramm, integriert ist, sodass Benutzer von Hazel organisierte Dateien leicht finden können.

Es funktioniert auch gut mit iTunes und Fotos, sodass Audio- und Musikdateien einfach automatisch an die gewünschten Stellen auf Ihrem Computer importiert werden können. Und wenn Hazel Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen muss, kann es das integrierte Benachrichtigungscenter von Mac verwenden. Diese konfigurierbaren Benachrichtigungen enthalten Informationen zu Fehlern, Löschen von Dateien, wesentlichen Änderungen und anderen benutzerdefinierten Warnungen.

Totale Unterstützung

Die App wurde entwickelt, um nahtlos mit Mac-Technologien zu arbeiten.

Entwickler, die aufwendige logische Tests erstellen möchten, können mit AppleScript (oder JavaScript) Bedingungen und Aktionen erstellen, die komplexere Aufgaben ermöglichen, z. B. mathematische Berechnungen durchführen oder einen Wert in eine Tabelle einfügen.

Schließlich kann Hazel verwendet werden, um Workflows in Automator, dem Markenautomatisierungsassistenten von Mac, auszulösen. Durch die Verwendung von Automator zum Erstellen von Aktionen können Benutzer die intrinsischen Fähigkeiten von Hazel erweitern, ohne Code schreiben zu müssen. Mit Automator-Workflows können Sie beispielsweise die Größe von Bildern ändern, Änderungen am Kalender vornehmen, Dateien als E-Mail-Anhänge senden und Text in Audiodateien speichern.

Laut Paul sind solche Funktionen das Ergebnis von Benutzerfeedback in Kombination mit seiner Vision für das Produkt. “Wenn ein Benutzer ein Problem hat, das Hazel lösen sollte, berücksichtige ich dies immer und suche nach Möglichkeiten, dies in das Design zu integrieren”, sagte er. “Trends interessieren mich nicht so sehr, es sei denn, sie helfen mir bei der Lösung von Problemen.”

Weiter von Noodlesoft: Hazel 5

Was die Zukunft betrifft, ist Paul nicht damit beschäftigt, das Unternehmen zu vergrößern oder einen finanziellen Meilenstein zu erreichen: Er möchte sich einfach darauf konzentrieren, sicherzustellen, dass Hazel eine nützliche Anwendung bleibt.

“Ich habe immer versucht, mich auf die Herstellung eines guten Produkts zu konzentrieren, und glücklicherweise war Hazel ein Erfolg, der groß genug ist, dass ich dies auch weiterhin tun kann”, sagte er. “Ich bin nicht daran interessiert, als Unternehmen zu wachsen, könnte mich weniger um externe Investitionen kümmern, und ich habe keine Ausstiegsstrategie.”

Paul arbeitet derzeit an der nächsten Hauptversion von Noodlesoft: Hazel 5, die nächstes Jahr erscheinen soll. Und obwohl er nicht sicher sagen kann, welche neuen Funktionen es enthalten wird, können Benutzer sicher sein, dass die neueste Version die einfache, aber leistungsstarke Funktionalität von Hazel beibehält.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me