Mit IFS-Anwendungen können globale Unternehmen Produkte verantwortungsbewusst und sicher verfolgen und recyceln

TL; DR: IFS bietet komponentenbasierte Softwareprogramme für alle Bereiche, von der Ressourcenplanung für Unternehmen bis hin zum Außendienstmanagement. Damit können Unternehmen sich ändernde Technologie- und Geschäftsstandards erfüllen und antizipieren. Durch die Fokussierung auf Asset Management, Herstellungsprozesse und Überwachung der Lieferkette können globale Unternehmen den gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte effizienter regulieren und die ordnungsgemäße Entsorgung der gebrauchten Waren überwachen. Weltweit stellen mehr als 3.500 IFS-Mitarbeiter verwertbare Business Intelligence für mehr als 1 Million Benutzer weltweit bereit.


Obwohl InkCycle bereits verhindert, dass Millionen leerer Tintenpatronen in die Deponien des Landes gelangen, versuchte das Unternehmen, seine Prozesse neu zu gestalten, um noch umweltfreundlicher zu werden.

In den Spitzenmonaten werden bei InkCycle mehr als 1,7 Millionen gebrauchte Patronen für Einzelhändler und Wiederverkäufer von Bürobedarf wiederaufbereitet und recycelt.

“Es ist von entscheidender Bedeutung für uns, nicht nur so viele Artikel einbringen zu können, sondern auch den Patronentyp sowie dessen Quelle verfolgen zu können”, sagte Brad Roderick, Executive Vice President, in einer Fallstudie. „Der Versuch, diese Art der Verfolgung manuell durchzuführen, ist keine Option. Wenn ich die Datensätze manuell erstellen müsste, wäre InkCycle nicht mehr im Geschäft. “

Das Unternehmen wandte sich an die IFS-Suite für Enterprise Resource Planning- und Asset Management-Software, um Patroneninformationen und Kundendaten zu überwachen. Seit 1983 unterstützt IFS Applications Unternehmen dabei, eine Vielzahl von Kerngeschäftsprozessen abzudecken: Asset Management, Fertigung, Projektverwaltung, Servicemanagement und Überwachung der Lieferkette.

“IFS ermöglicht eine viel effizientere Übertragung von Informationen durch den Kunden und durch den Kontakt”, sagte Brad. “Die Tatsache, dass Kundendatensätze in Backend-Fertigung, E-Commerce und andere Tools integriert sind, ermöglicht es uns, unsere wachsende Kundenbetreuungsorganisation zu verwalten.”

Mit IFS-Lösungen können Unternehmen Abfälle ordnungsgemäß wiederverwenden und entsorgen

Die IFS-Software deckt den gesamten Lebenszyklus der Produkte und Vermögenswerte eines Unternehmens ab. Dies bedeutet, dass Unternehmen jede Komponente verfolgen können, um eine ordnungsgemäße Entsorgung gemäß den örtlichen Vorschriften sicherzustellen.

Laut Bill Leedale, Senior Advisor von IFS, versuchen immer mehr Unternehmen, den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte zu messen. Der Trend hat in den letzten 20 Jahren an Dynamik gewonnen.

Die große Herausforderung für Unternehmen, die die umweltfreundliche Herausforderung besonders anspruchsvoll macht, ist die große Vielfalt der Gesetze, die festlegen, was in bestimmten Staaten, Ländern und Kontinenten gesetzlich verfügbar ist.

“Wenn Sie in anderen Teilen der Welt Geschäfte machen wollen, müssen Sie sich an deren Regeln halten”, sagte Bill. “Sie müssen einen Standard festlegen, in dem Sie überall spielen können, da es sehr teuer ist, etwas auf drei verschiedene Arten zu produzieren.”

Elektronikschrott kann Giftstoffe wie Blei, Quecksilber und Cadmium in nahegelegene Böden und Gewässer auslaugen. Die USA regeln nicht bundesweit die Verwendung und Entsorgung von Gefahrstoffen in elektrischen und elektronischen Produkten, aber 25 Staaten setzen derzeit die Gesetze zum Recycling von Elektronik durch. In der Europäischen Union regelt und beschränkt die Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe (RoHS) streng, welche Elektronik auf Deponien verbracht werden darf.

“Es geht darum, die Altprodukte zu nehmen und so viel wie möglich zu recyceln, um sie von den Mülldeponien fernzuhalten”, sagte er. “Viele Dinge in Ihren schönen Geräten sind recycelbar.”

Für Unternehmen, die sich für die Überholung und Reparatur zurückgegebener Geräte entscheiden, überwacht IFS die Außendienstmanagementsysteme, einschließlich der Optimierung von Kundendienstzentren, der Planung von Technikern, der Nachverfolgung von Ersatzteilen sowie der Verwaltung von Garantien und Serviceverträgen.

“Es geht darum, in die Hände der Person zu gelangen, die die Wartung durchführen muss”, sagte Bill. “Es sagt ihnen, was passieren muss, und verfolgt die Stunden, die sie verbringen, und die Materialien, die sie benötigen, auf die effizienteste Art und Weise.” Das ist einer der wahren Sweet Spots von IFS. “

Einsatz von Software zur Steigerung von Compliance und Corporate Citizenship

Unabhängig davon, was auf einer Deponie erlaubt ist, arbeitet IFS laut Bill mit Unternehmen zusammen, um den Gesamtabfall und die Umweltauswirkungen in den Gemeinden, in denen Unternehmen tätig sind, zu reduzieren.

“Wir haben nur einen Planeten”, sagte er. „Auch wenn Abfallreduzierung und umweltfreundliche Praktiken in dem Land, in dem Sie geschäftlich tätig sind, keine Voraussetzung sind, müssen Sie sich darum kümmern, um ein guter Unternehmensbürger zu sein.“

Die IFS Enterprise Resource Planning-Software enthält eine breite Palette von Tools für die Berichterstattung über nichtfinanzielle Kennzahlen, z. B. im Zusammenhang mit der Einhaltung von Gesetzen, der Nachhaltigkeit und der sozialen Verantwortung von Unternehmen.

Die Internationale Organisation für Normung hat ihren ISO 26000-Standard für soziale Verantwortung von Unternehmen lose auf den UN Global Compact gestützt, der Menschenrechte, faire Arbeit, Umweltschutz und Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung fördert.

“Es gibt diese 10 Elemente, um Menschen gut zu behandeln, für die Umwelt zu sorgen und die Arbeiter fair zu bezahlen”, sagte Bill. „All diese Dinge spielen in der Technologiebranche eine Rolle. Mit dem Internet kann man sich einfach nicht verstecken. Über guten Willen ist etwas zu sagen, da die meisten Organisationen nach dem Willen der Menschen handeln. “

Laut Bill haben Unternehmen vor zwanzig Jahren nach „Software gesucht, um mein Geschäft zu betreiben, jetzt gehen Sie weg“. Jetzt hilft IFS Kunden, die daran interessiert sind, die Auswirkungen und Erkenntnisse zu messen, die durch die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks ihrer Produkte gewonnen werden.

“Wo immer Sie tätig sind, befinden Sie sich in einer Kultur, in der Sie wissen, ob Sie gut handeln oder nicht”, sagte er. “Wenn Sie Ihr Bestes tun, um diese Waren zurückzubringen und diese Ressourcen nicht zu verschwenden, werden Sie eine Community finden, die viel freundlicher für Ihr Unternehmen ist.”

Programme und Geschäftsdaten intern und für Kunden schützen

In den letzten drei bis vier Jahren hat Bill festgestellt, dass sich die Überprüfung der Sicherheitsprotokolle und -funktionen in IFS-Anwendungen durch Unternehmen stark verändert hat. Von der Zwei-Faktor-Authentifizierung bis zur Erfüllung der Anforderungen der Verteidigungsindustrie hat IFS zahlreiche Maßnahmen ergriffen – sowohl intern als auch in seinen Softwareprodukten -, um vertrauliche Informationen zu schützen.

IFS-Logo mit Collage von Mitarbeitern und Bild von Bill Leedale

Senior Advisor Bill Leedale ist einer von rund 3.500 IFS-Mitarbeitern, die mehr als 1 Million Benutzer bedienen.

“Wir fügen ständig mehr Sicherheitsfunktionen hinzu, damit Kunden bessere Anmeldetools und Möglichkeiten nutzen können, um Ihre Daten sicherer zu machen”, sagte Bill und fügte hinzu, dass er in scheinbar jeder Angebotsanfrage, die er in der Vergangenheit geprüft hat, dieselben Fragen sieht vier oder fünf Jahre: Was sind Ihre Sicherheitsmaßnahmen? Wie werden Sie meine Daten schützen??

“Sie möchten wissen, wie Sie ihnen helfen können, ihre Daten bestmöglich zu schützen und über die Informationen zu verfügen, die sie für den Umgang mit ihren Kunden und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt benötigen”, sagte er. „Das war lange Zeit der Schwerpunkt und wächst weiter. Solange wir Wege finden, Sicherheitslücken zu schließen, wird es immer jemanden geben, der versucht, eine andere zu finden. “

Wie bei den Umweltauswirkungen und der Corporate Citizenship stärkt eine starke Einstellung zur Datensicherheit laut Bill die positiven Kundenbeziehungen und den Ruf der Marke.

“Wenn wir in die Zukunft wachsen, sind die Erwartungen unserer Kunden höher”, sagte er. “Es geht nicht mehr nur um das Produkt, das Sie anbieten. Unabhängig davon, ob es sich um Hardware oder Software handelt, möchten Kunden, dass Sie mehr als nur ein Produkt bereitstellen. Sie möchten, dass Sie herausfinden, wie Sie es am besten nutzen können. “

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map