Die globale Suite von Hosting-Marken von Namesco bietet alles von Domänennamen bis hin zu dedizierten Servern, während der Service priorisiert wird

TL; DR: Mit mehr als 1,9 Millionen registrierten Domain-Namen bietet die von Names.co.uk geführte DADA-Gruppe von Hosting-Marken die gesamte Palette an Webhosting-, Domainnamen- und E-Mail-Diensten für mehr als 600.000 aktive Kunden in ganz Europa. Der kaufmännische Leiter Abhinav Mathur gab uns einen Einblick in die Zusammenarbeit der Schwesterunternehmen, um persönlichen Support und erschwingliche Dienstleistungen zu bieten, während die Produkte auf die spezifischen Zielgruppen und Markenziele jeder Marke zugeschnitten wurden.


Einer der Hosting-Clients von Namesco hatte Probleme beim Konfigurieren einer Firewall. Bevor die Support-Teams des Unternehmens das Problem lösen konnten, nutzte ein schnell agierender Netzwerkmanager, der nicht im Kundenservice geschult war, eine interne Ressource, um alle Probleme zu lösen.

Einige Monate zuvor antwortete ein Support-Mitarbeiter wenige Minuten nach seiner Übermittlung auf das Support-Ticket eines Kunden – am Weihnachtstag. Der verwirrte Benutzer stellte das Problem vorübergehend ein, um sicherzustellen, dass der Mitarbeiter wusste, dass es sich um einen Feiertag handelte.

Für Abhinav Mathur sind die Geschichten nur einige Beispiele dafür, wie sein Team bei Namesco dauerhafte, persönliche Beziehungen zu Kunden aufbaut. Das Unternehmen ist Teil der 14-Marken-Sammlung europäischer Hosting-Anbieter und Domain-Registrare der DADA Group.

Abhinav, ein kaufmännischer Leiter bei Namesco, sagte, er genieße es, mit vielen Kunden, von denen einige sogar seine Mitarbeiter auf Kurzwahl haben, mit Vornamen zu sein.

“Das ist der Unterscheidungsfaktor zwischen uns und Wettbewerber B”, sagte er. „Sie können dem Servicelevel und dem Engagement Ihrer Kunden nicht genügend Bedeutung beimessen. Es ist Teil des Ethos unserer Teams. “

Aufbau eines globalen Hosting-Netzwerks durch Übernahme von Marken

Names.co.uk investierte etwa ein Jahrzehnt lang methodisch in hochwertige Hardware und benutzerfreundliche Tools, um die gemeinsame Hosting-Erfahrung zu optimieren. Vor dem Verkauf an Register.IT gewann Namesco durch den Verkauf von Domain-Namen und den Erwerb anderer kleiner Hosting-Anbieter frühzeitig an Bedeutung und Wachstum.

Das italienische Unternehmen, das DADA gehört, hat auch mehrere andere Hosting-Anbieter in ganz Europa gekauft, die sich auf erschwingliche Domain-Namen, Shared Hosting, Website-Builder und E-Commerce-Tools konzentrieren. PoundHost, das später in Simply Hosting and Servers umbenannt wurde, trat dem Namesco-Netzwerk als High-End-Anbieter von dedizierten, Cloud- und virtuellen Servern bei.

Organigramm der DADA Group Hosting-Marken mit Firmenlogos

Nach dem Erwerb mehrerer Hosting-Unternehmen trat das Namesco-Portfolio Register.IT und der DADA-Gruppe bei.

Jetzt registriert Namesco jeden Monat etwa 40.000 neue Domains für Kunden und trägt so zum Pool von fast 2 Millionen Domainnamen bei, die bereits über das Unternehmen registriert wurden. Die größere Register.IT-Markensammlung ist in sieben europäischen Ländern vertreten.

“Wir verkaufen Intergroup, Intercompany und haben Kunden auf der ganzen Welt”, sagte Abhinav und fügte hinzu, dass sich die Marken der DADA Group in Kürze an einen anderen Eigentümer anpassen müssen. Das britische Private-Equity-Unternehmen HgCapital gab kürzlich bekannt, im Oktober 2017 69% der DADA-Gruppe für mehr als 53 Mio. USD zu erwerben.

“Es ist eine aufregende Zeit für uns”, sagte Abhinav. “Wir sind sehr gespannt, welche Rolle unsere neuen Eigentümer übernehmen möchten.”

3 Faktoren zur Unterscheidung von Namesco-Unternehmen und -Kunden

Bei so vielen Schwesterunternehmen in der DADA-Gruppe, verbunden mit der Sammlung von Namesco-Immobilien, sagte Abhinav, dass es viel zu tun gibt. Er beschrieb drei verschiedene Faktoren, die zur Unterscheidung der verschiedenen Marken und Zielgruppen beitragen.

“Die größte Herausforderung besteht darin, dass wir natürlich darüber nachdenken müssen, dass wir nicht unter unseren Marken zusammenstoßen”, sagte er. “Wir müssen eine Linie finden, in der eine Marke den anderen Marken die Hand reicht.”

1. Verschiedene Produktangebote und Standorte helfen Trichterkunden

Obwohl einige der Namesco-Unternehmen überlappende Dienste anbieten, hat jede Marke eine Nische entwickelt, die auf dem geografischen Standort oder dem Ruf basiert, einen bestimmten Signaturdienst bereitzustellen.

“Wenn ein irischer Kunde nach Hosting sucht, wird er den irischen Markt durchsuchen”, sagte Abhinav. „Register365 bietet dieses Produkt in Irland an, während Names.co.uk ähnliche Dienstleistungen für Großbritannien anbietet. Simply Hosting befindet sich ebenfalls in Großbritannien, ist jedoch auf selbstverwaltete VPS-, Cloud-, dedizierte und benutzerdefinierte Lösungen spezialisiert. “

2. Unterschiedliche Preisschemata kennzeichnen Unterschiede bei den Dienstleistungen

Der unterschiedliche Ruf von Namesco-Marken führe zu unterschiedlichen Preisen, sagte Abhinav. Selbst wenn zwei oder drei Unternehmen ähnliche Dienstleistungen anbieten, findet Namesco Möglichkeiten, die Infrastruktur oder Produkte zu optimieren, um eine einzigartige Preisgestaltung zu gewährleisten.

“Wenn Sie mit einer ganzheitlichen Sichtweise beginnen, können Sie Wege finden, ähnliche Dinge mit sehr geringen Unterschieden anzubieten, was zu geringfügigen Schwankungen der Kosten führt”, sagte Abhinav.

3. Einzigartige Marketing-Sprachen Richten Sie separate Webpräsenzen ein

Bei so vielen überlappenden Diensten, so Abhinav, verbringen die Namesco-Unternehmen viel Zeit damit, sicherzustellen, dass die verschiedenen Marken die ähnlichen Dienste auf den einzelnen Websites unterschiedlich und klar beschreiben.

“Es ist eine großartige Lernerfahrung, denn irgendwann lernen die Leute mehr über das Produkt”, sagte er. „Nachdem Sie eine Weile auf zwei verschiedene Arten über dasselbe gesprochen haben, lernen Sie, wie bestimmte Funktionen Kunden ansprechen.“

Vorteile des Mehrmarkenansatzes für Globalisierung und Lokalisierung

Das Portfolio europäischer Hosting-Marken von Namesco ermöglicht es den Unternehmen, ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen anzubieten und gleichzeitig klein genug zu bleiben, um das lokale Publikum anzusprechen, das nach einer persönlichen Note sucht, so Abhinav.

“Wir können Lösungen unabhängig vom Land und unabhängig von der Marke anbieten”, sagte er. “In der Zwischenzeit haben wir einen Lokalisierungsansatz, bei dem jemand in Italien, der einen Server möchte, mit unseren italienischen Kollegen, die Muttersprachler sind, Kontakt aufnehmen und sicherstellen kann, dass der Kunde genau das bekommt, was für ihn am besten ist.”

Bild von Abhinav Mathur und Zahlen über Namesco

Der kaufmännische Leiter Abhinav Mathur überwacht die Beziehungen zwischen mehreren Namesco-Marken.

Ein zusätzlicher Vorteil des Mehrmarkenansatzes für ähnliche Hosting-Produkte besteht darin, dass in den Google-Suchanfragen potenzieller Kunden häufig mehrere Namesco-Marken erscheinen.

“Wir sind oft dreimal statt einmal verfügbar”, sagte Abhinav. „Wenn jemand nach einem dedizierten Server sucht, wird Names.co.uk angezeigt, Simply wird angezeigt, und wenn sich der Kunde in Irland befindet, wird Register365 angezeigt. Danach kommt hier unser Lokalisierungsansatz ins Spiel. “

Weiter oben: Neue dedizierte Server und vom Kunden angeforderte Produkte

Die Verantwortlichen von Namesco überprüfen regelmäßig Daten, um Entscheidungen über Produkte und Marketingbotschaften zu treffen. Abhinav sagte, dass die Metriken – ob Konkurrenzanalyse oder Benchmarking ihrer eigenen Marken – oft Wege aufzeigen, um die Kundenzufriedenheit und die Serverleistung zu steigern.

“Wir untersuchen alle möglichen Daten in Bezug darauf, was Kunden wirklich brauchen, was tatsächlich verkauft wird und wonach sie online suchen”, sagte er. “Dies ist eine wirklich aufregende Zeit, und wir gehen mit dem um, was unsere Kunden verlangen. Es geht nicht um Launen und Phantasien von jemandem. “

Beispielsweise hat Names.co.uk kürzlich ein neues Online-Kontrollfeld erstellt, mit dem Kunden ihre Hosting-Konten und Computerressourcen verwalten können. Die Marke hat gerade eine neue Reihe von verwalteten dedizierten Servern auf den Markt gebracht, und Abhinav sagte, dass ähnliche Erweiterungen noch vor Jahresende für Simply verfügbar sein werden.

“Wir haben heute nur fünf bis acht Paletten Server geliefert bekommen, daher werden wir konzernweit neue Produkte auf den Markt bringen”, sagte er. “Es ist so einfach, Nein zu sagen und manchmal so schwierig, Ja zu sagen, aber der zusätzliche Wert, zuerst an unsere Kunden zu denken, ist etwas, dem man nicht genug Bedeutung beimessen kann.”

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me