David Braun, CEO und Mitbegründer von TemplateMonster, erklärt, wie ihre Kreationen das Webdesign für eine breite Palette von Benutzern und Plattformen vereinfachen

TL; DR: Vor fast 20 Jahren befand sich David Braun in der gleichen Situation, in der sich viele seiner Kunden derzeit befinden: Er leitete ein kleines Webdesign-Team, das von Anfragen nach benutzerdefinierten Websites überfordert war. Um Zeit zu sparen, begann sein Team mit der Erstellung vorgefertigter Vorlagen, die an die Bedürfnisse anderer angepasst werden konnten. Jetzt bietet TemplateMonster einen Marktplatz mit mehr als 24.000 Designs für eine Vielzahl von Content-Management-Systemen, E-Commerce-Plattformen, Frameworks und Sprachen. David hat das Angebot von TemplateMonster um Tools erweitert, mit denen sowohl Anfänger als auch erfahrene Entwickler ihre Website problemlos online stellen können.


Der australische Stuntman und Filmemacher Philippe Deseck hatte mehrmals aufgegeben, als er versuchte, Websites für sein Unternehmen zu erstellen. Ob er einen Entwickler engagierte oder versuchte, etwas selbst zu bauen, Philippe mochte das Endergebnis nie.

Er wählte ein Design von TemplateMonster, einer der größten Sammlungen vorgefertigter Website-Themen. Die meisten Vorlagen werden mit einem visuellen Site Builder geliefert, mit dem Phillippe innerhalb weniger Stunden eine einfache Site online stellte.

“Es ist eine einfache Lernkurve mit TemplateMonster im Vergleich zu WordPress und dergleichen”, sagte er in einem Testimonial. “Ich war mehr als zufrieden mit dem Servicelevel.”

Vorlagen helfen unerfahrenen Website-Erstellern nicht nur beim Aufbau einer Online-Präsenz, sondern können auch erfahrenen Entwicklern helfen, die Projektlaufzeiten zu verkürzen und mehr Kunden zu gewinnen.

Trotz seines Abschlusses in Informatik arbeitet der kanadische Webdesigner Paul Lizzi mit fertigen Designs von TemplateMonster. Das Codieren von Websites von Grund auf dauerte zu lange, sodass Paul sein Geschäft verbesserte, indem er potenziellen Kunden Vorlagen anbot.

“Ich zeige ihnen meine Arbeit und kann es mir buchstäblich leisten, die Konkurrenz um die Hälfte zu schlagen, was mich sehr wettbewerbsfähig macht”, sagte er in einer Kundenerfolgsgeschichte. „Die Denkweise des Designs ändert sich. Niemand will lange und teure Designs. Sie wollen nur, dass es funktioniert und ein paar Dollar sparen, während sie dennoch einen großartigen Eindruck hinterlassen, als hätten sie eine lächerliche Menge ausgegeben. “

TemplateMonster: Vom überarbeiteten Web Studio zum Theme Marketplace

Die Hintergrundgeschichte von TemplateMonster spiegelt die einiger ihrer Kunden wider: David Braun gründete 1998 ein kleines Webdesign-Studio in der Ukraine mit weniger als 10 Mitarbeitern.

“Wir haben alles richtig gemacht, aber sehr bald wuchs die Nachfrage über das Angebot hinaus”, sagte er. “Das Team war zu klein und die Anzahl der Kunden wuchs ständig.”

Porträt von David Braun

Mitbegründer und CEO David Braun baute TemplateMonster zu einer der größten Online-Vorlagensammlungen.

David und das Unternehmen fanden Erleichterung, indem sie vorgefertigte Vorlagen erstellten und verwendeten, die die Entwicklungszeit drastisch verkürzten. “Es war eine neue Sicht auf das Problem und ein echter Durchbruch in unserem Geschäft”, sagte er.

Das Webstudio wuchs schnell und wurde 2002 zu TemplateMonster. Der freche Name wurde von dem Entwickler inspiriert, der die Anklage für Vorlagen leitete – er skizzierte gern Monster. Sie begannen mit der Erstellung von Photoshop-Dokumenten und wechselten schließlich zu HTML-Designs. TemplateMonster passte sich dem Trend an, Websites mit Flash zu erstellen, und schloss sich später mit Themen für Content-Management-Systeme dem Kampf an.

“Wir haben mehrere Epochen der Vorlagenentwicklung durchlaufen”, sagte David. „Mit jedem dieser Schritte nahm das Personal zu. Die Atmosphäre ist ideal für die Herstellung hochwertiger Produkte. “

Bereitstellung von mehr als 24.000 Vorlagen für eine Vielzahl von Website-Anforderungen

Der Design-Marktplatz von TemplateMonster bietet Themen für scheinbar jede Branche und Webplattform. Die meisten Themen werden mit einem Site Builder geliefert, um Designs zu optimieren, ohne den Code zu berühren, und alle Vorlagen werden rund um die Uhr unterstützt.

Kunden können Themen nach Kategorien durchsuchen:

  • Kunst und Kultur
  • Tiere und Haustiere
  • Design und Fotografie
  • Elektronik
  • Bildung und Bücher
  • Geschäft und Dienstleistungen
  • Autos und Motorräder
  • Sport, Outdoor und Reisen
  • Mode und Schönheit
  • Computer und Internet
  • Essen und Restaurant
  • Heim und Familie
  • Unterhaltung, Spiele und Nachtleben
  • Feiertage, Geschenke und Blumen
  • Gesellschaft und Menschen
  • Medizin und Gesundheitswesen
  • Grundeigentum

Wenn Sie bereits eine Vorstellung davon haben, wie Ihre Website funktionieren soll, werden die Vorlagen auch nach Funktionalität und Back-End-Framework sortiert.

Blogger können beispielsweise zwischen Content-Management-Systemen wählen. TemplateMonster bietet mehr als 3.000 Designs für WordPress, Drupal und Joomla und bewirbt MotoCMS als alternative Option.

Online-Shop-Besitzer haben eine ähnliche Auswahl an Optionen: TemplateMonster bietet Hunderte von E-Commerce-Themen für Magento, osCommerce, PrestaShop, WooCommerce und Shopify.

Weitere Optionen sind Themen für HTML5 und Bootstrap sowie bestimmte Website-Elemente wie Fotogalerien und Newsletter.

Trotz der enormen Anzahl an Vorlagen schreibt David seinem Team zu, dass es mit den Trends des Webdesigns Schritt hält und lebendige, einzigartige Designs produziert.

“Es ist wirklich wichtig, nicht in die Produktion von gewöhnlichen, ähnlichen Artikeln ohne jegliche Begeisterung zu geraten”, sagte er. “Unsere Vorlagen haben Besonderheiten, die uns helfen, uns nicht auf dem Markt zu verlieren.”

Starke Designs tragen zu einem effizienten Workflow für alle Kunden bei

Laut David verfügen die meisten TemplateMonster-Kunden über sehr grundlegende Kenntnisse in HTML und CSS. Aus diesem Grund umfasst das Unternehmen Dokumentationen, Installationsassistenten und visuelle Site-Builder mit möglichst vielen Vorlagen.

“Die Themen, die wir produzieren, sind absolut benutzerfreundlich”, sagte er. “Sie wurden im Hinblick auf Benutzer entwickelt, die keine Programmierkenntnisse oder technischen Kenntnisse haben.”

Anfängerfreundliche Tools und Support für Erstbesitzer

Selbst wenn Sie keine Unze Code kennen, sollten Benutzer in der Lage sein, das von ihnen gewählte Thema selbst komplett neu zu gestalten. “Der Endbenutzer wird, selbst wenn er Anfänger ist, keine Probleme haben, die Vorlage zu pflegen”, sagte er.

Screenshot der Themen

TemplateMonster-Designs sollen Nicht-Entwicklern helfen, sich auf ihre Leidenschaft oder ihr Geschäft zu konzentrieren, anstatt zu programmieren.

Die meisten TemplateMonster-Designs verfügen über eine intuitive Benutzeroberfläche zum Verschieben von Fotos, Textblöcken und anderen Website-Elementen sowie zum Ändern von Farben und zum Hochladen von Bildern. Das Unternehmen bietet außerdem Bilder und Support rund um die Uhr per Chat und Telefon für jedes Thema.

Für Benutzer, die Probleme haben oder von dem Prozess eingeschüchtert sind, installiert das TM Service Center gegen eine Gebühr eine Vorlage und relevante Plugins.

Quellcode, Provisionen und Empfehlungen für erfahrene Entwickler

Für erfahrene Websitebesitzer können TemplateMonster-Designs viele Probleme mit der Codierung beseitigen und Sie können Projekte in einem Bruchteil der üblichen Zeit online stellen.

“Entwickler erstellen die Website eines Kunden von Grund auf neu und verbringen viel Zeit mit dem Design und den grundlegenden Funktionen”, sagte David. „Stattdessen können sie eine vorgefertigte Vorlage verwenden und sie an die Bedürfnisse des Kunden anpassen. Dies spart viel Zeit und ermöglicht die Fertigstellung weiterer Projekte. “

Professionelle Entwickler können außerdem von einem Partnerprogramm profitieren, das bis zu 50% Provision aus jedem Empfehlungsverkauf zurückgibt. Durch das Bestehen eines Zertifizierungskurses können Studios und Freiberufler im Web Studio-Katalog von TemplateMonster aufgeführt werden, nach dem potenzielle Kunden suchen können.

Mehrzweckdesigns und ein jugendliches Team halten Vorlagen frisch

Änderungen sind eine Konstante in der Designwelt. Daher ist es eine gute Idee, das Erscheinungsbild Ihrer Websites von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Zu diesem Zweck hat TemplateMonster 2016 eine Reihe von Mehrzweck-GPL-Vorlagen für Content-Management-Systeme und E-Commerce-Plattformen eingeführt.

“Dies ist wirklich der Beginn einer neuen Ära von WordPress-Themes”, sagte David über Monstroid2, TemplateMonsters erstes Mehrzweck-GPL-Theme für WordPress. Alle Mehrzweckthemen sind mit zusätzlichen Seitenlayouts, Farbschemata und Designelementen ausgestattet, um Einschränkungen für Websitebesitzer zu beseitigen.

“Die Leute lieben die Mehrzweck-Designs”, sagte David. „Sie können das Thema ohne zusätzlichen Aufwand an jedes Projekt anpassen. Sie haben alles zur Hand, was Sie brauchen. “

Der Fokus auf nutzbare und flexible Mehrzweckthemen wird auch in Zukunft fortgesetzt, so David, der sagte, das Unternehmen verlasse sich auf junge Mitarbeiter, um mit den Designtrends in der Branche Schritt zu halten.

“Das sind Leute, die sich ständig neue Ideen einfallen lassen”, sagte er. „Wir haben ständig viele kreative Leute in unserem Team, die unterschiedliche Hintergründe und Berufserfahrungen haben. Wenn sie sich zusammenschließen, können sie so großartige Ideen hervorbringen, die Sie nur bewundern können. “

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me