Acer setzt mit Predator-PCs, Displays und Tablets neue Maßstäbe beim Spielen: Die Wettbewerbsvorteile eines immersiven Spielerlebnisses

TL; DR: Acer ist nicht nur für Heim- und Geschäftscomputer im Massenmarkt geeignet, sondern hat auch mit leistungsstarker Gaming-Hardware für Furore gesorgt. Die branchenführenden Funktionen der Predator-Desktops, -Laptops, -Displays, -Tablets und -Zubehörteile des Unternehmens entsprechen der Spannung der Spiele, für die die Produkte entwickelt wurden. Gebogene Bildschirme, GPU-Synchronisierung und Eye-Tracking ermöglichen es Spielern, schneller zu reagieren und in neue Welten einzutauchen. Wir haben einen Einblick in die Philosophie hinter den innovativen Technologien erhalten, die das ansprechende Spielerlebnis unseres Developers ‘Choice ™ -Preisträgers unterstützen.


Als Spieler baute und optimierte Eric Ackerson seine eigenen Hardwaresysteme, um zusätzliche Leistung zu erzielen. Er hatte nicht viel entbehrliches Einkommen, daher musste jede Komponente mit maximaler Kapazität funktionieren.

Seine Freunde kamen mit ihren Systemen – einschließlich großer, schwerer CRT-Monitore – für Wochenend-Gaming-Marathons vorbei.

“Jeder von uns hat alles getan, um einen Vorteil gegenüber dem nächsten zu erzielen”, sagte er. „Dabei habe ich alles über die verschiedenen Komponenten gelernt und gelernt, wie ich die kleine Hardware optimieren kann, um die beste Leistung zu erzielen.“

Erics Leidenschaft für Hardware schwingt in Acer mit, wo Ingenieure und Produktteams weltweit daran arbeiten, hochmoderne Desktops, Laptops, Displays und mehr zu entwickeln, die den herausfordernden Anforderungen von Cutthroat-Spielern gerecht werden.

Sammlung von Acer Predator-Produkten

Predator-Desktops, Laptops, Tablets und Monitore bieten futuristische Designs, um Gamer anzusprechen.

“Wir haben uns entschlossen, dies zu tun, Spaß zu haben und uns darauf zu konzentrieren, einige der weltweit besten Hardwareprodukte herzustellen”, sagte Eric, Senior Product Marketing und Brand Manager von Acer.

Warum Gaming für Acer wichtig ist

Stan Shih gründete Acer 1976 in Taiwan mit seiner Frau und fünf weiteren Personen. Das Unternehmen, das ursprünglich Mikroprozessoren herstellte und verteilte, war mit kostengünstigen Geräten erfolgreich und nach Lenovo, HP, Dell, Asus und Apple der sechstgrößte Anbieter von PCs.

“Sie sind jedoch nicht repräsentativ für alles, was wir tun können”, sagte Eric über die Hardware für den Massenmarkt. “Die Forschung, Technik, das Design und die Materialien unserer High-End-Gaming-Laptops und -Desktops zeigen besser die Qualität, die wir für Produkte bringen können.”

Gelegenheit, neue Kunden mit High-End-Geräten zu erreichen

Mit der Einführung der Predator-Reihe von Spielgeräten möchte Eric laut Acer gehobene Hardware-Enthusiasten ansprechen, die das Unternehmen gezwungen haben, ihre normalen Praktiken anzupassen.

“Wir können einen Gaming-Laptop im Wert von 1.500 US-Dollar nicht so vermarkten wie einen geschäftsorientierten Laptop im Wert von 800 US-Dollar”, sagte er. “Die Art und Weise, wie diese Benutzer Informationen sammeln, wie sie Informationen verarbeiten und wie sie Informationen austauschen, ist sehr unterschiedlich.”

Da der Einstieg von Acer in den Spielemarkt “wesentlich später” war als der der Wettbewerber, wie Eric es ausdrückte, musste das Unternehmen in kurzer Zeit vom Crawlen zum Laufen übergehen.

“Diese Benutzer engagieren sich viel mehr und sind online untereinander und mit anderen Menschen lauter”, sagte er. “Sie gelten als Mavens oder als Personen, an die sich andere wenden, um Informationen zu erhalten. Sie sind sachkundige Personen, daher müssen wir sie so behandeln und Informationen präsentieren, die authentisch sind und sie nicht stören. “

Die Kraft, Leidenschaften purer Leistung zu verfolgen

Die Geschäfts- und Konsumgüter von Acer sind bekannt für Design, Abmessungen und Gewicht. Solange die Hauptkomponenten zuverlässig sind, sind nuancierte technische Merkmale nicht so wichtig.

“Sie wollen etwas, das mächtig ist, aber sie wollen auch etwas, das ziemlich tragbar ist”, sagte Eric. “Es muss in der Lage sein, vom Büro in den Sitzungssaal, zu einem Meeting außerhalb des Standorts und zu dem kleinen Tablett im Flugzeug zu gehen, während sie versuchen, ihre Arbeit zu erledigen.”

Spieler sind jedoch mehr an roher Kraft interessiert. Eric verglich die verschiedenen Kunden- und Hardwarekonfigurationen mit Oldtimer-Enthusiasten, die ein Muscle-Car der 60er oder 70er Jahre reparierten, und einer Feinabstimmung einer modernen Importlimousine.

6 Hauptbestandteile der Predator-Produktreihe von Acer

Die Standard-Computerattribute CPU, Speicher und Speicher bleiben alle von entscheidender Bedeutung, aber Eric listete mehrere Funktionen auf, die Predator von der Konkurrenz abheben.

1. Die gekrümmte Anzeige führt Sie in einen Panoramablick

Acer war der erste Hardwareanbieter, der mit dem Predator X34, dem branchenweit ersten gekrümmten Display, die in Fernsehgeräten beliebte Modeerscheinung für gebogene Bildschirme auf Monitore brachte.

Grafik, die gekrümmten Monitor darstellt

Obwohl Acer für die Spielebranche noch relativ neu ist, hat es als erstes Unternehmen einen Monitor mit gebogenem Bildschirm herausgebracht.

“Bei einem 34- oder 35-Zoll-Monitor müssen Sie entweder Ihre Augen anpassen oder Ihren Kopf drehen, um zu sehen, was am Rand eines Flachbildschirms passiert”, sagte Eric. Durch den gekrümmten Bildschirm wird der Bildschirm ganz links oder ganz rechts gleichzeitig mit der Mitte angezeigt. Dies ist eine interessante Möglichkeit, Informationen zu präsentieren und dem Benutzer eine schnellere Antwort zu ermöglichen. “

2. Glatte Grafik Beseitigt Bildschirmrisse und Stottern

Laut Eric fehlte dem ersten Predator-Laptop von Acer eine wichtige Komponente – NVIDIA G-Sync, die den Monitor dazu zwingt, seine Bildwiederholfrequenz an die Bildrate der GPU anzupassen. Ohne G-Sync könnte ein Monitor zwei oder mehr Bilder anzeigen, die als Bildschirmriss bezeichnet werden.

Alle Predator-Modelle, einschließlich des 35-Zoll-Predator Z35-Displays, verfügen seitdem über den G-Sync. “Es sorgt für eine nahtlosere Erfahrung, wenn schnelle Aktionen stattfinden”, sagte Eric.

3. Allround-Sound verstärkt das Audio-Abenteuer

Um ein noch spannenderes Spielerlebnis zu bieten, ergänzt Acer die visuellen Komponenten mit einer Soundkarte, die 5.1-Kanal-Surround-Sound unterstützt. Der Predator G6-Desktop verfügt über vier Audiobuchsen und eine Headset-Halterung.

4. Thermische Lösungen entfernen überschüssige Wärme

Außerhalb des Spielens sagte Eric, dass die meisten Kunden nicht an Wärmemanagement denken. Insbesondere bei Laptops kann eine Überhitzung dazu führen, dass das Gerät die Leistung drosselt oder verlangsamt.

“Das wollen wir nicht”, sagte er. “Wir haben wirklich hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass wir eine großartige thermische Lösung für die Stromversorgung dieser Produkte haben und dass sie sehr stabil sind, wenn ein Benutzer längere Zeit spielt.”

Grafik des Predator 21 X Kühlsystems

Drei der fünf Lüfter des Predator 21 X bestehen aus ultradünnem Metall, um den Laptop zuverlässig und leise zu kühlen.

Der Predator 21 X Laptop verfügt über ein Kühlsystem mit fünf Lüftern, um die Maschine von überschüssiger Wärme zu befreien. Wenn der Laptop eingeschaltet ist, drehen sich die Lüfter auch nach hinten, um Staub zu entfernen.

Ein gutes Wärmemanagementsystem verlängert laut Eric die Lebensdauer des Computers. Dies ist besonders für Besitzer von Predator 21 X relevant, da der Laptop einen Preis von 9.000 US-Dollar hat.

5. Eye-Tracking-Technologie bewegt Ihr Fadenkreuz schneller als Ihre Maus

Eric gab zu, dass er skeptisch gegenüber einer der neuesten Funktionen der Predator-Linie war: Eye Tracking. “Nichts ist besser als eine Tastatur und eine Maus, komm schon”, sagte er. “Ich war überwältigt.”

Mit einem kompatiblen Spiel und Monitor wie dem Predator Z1 können Benutzer den Cursor einfach durch Betrachten eines Teils des Bildschirms bewegen. Die Kamera des Spiels folgt Ihrem Blick zum Rand des Bildschirms und schwenkt, um die Benutzer in die Situation einzutauchen. Die Funktion ist besonders nützlich in Ego-Shooter-Spielen.

“Ohne Blickverfolgung bemerken Sie den anderen Charakter, sehen ihn, übersetzen die Informationen in Ihre Hand, um die Maus zu bewegen, und beobachten den Cursor”, sagte Eric. “Bei der Blickverfolgung wird Ihr Blick auf diesen Charakter gelenkt, sobald Sie die Bewegung sehen, und der Cursor befindet sich genau dort.”

6. Mechanische Laptop-Tastatur bietet die gleiche taktile Desktop-Erfahrung

Laut Eric geben Spieler häufig zwischen 100 und 300 US-Dollar für eine langlebige externe Tastatur mit Premium-Schaltern aus. Die Mechanismen unter den einzelnen Tasten reagieren schneller und bieten häufig zusätzliche Funktionen wie eine anpassbare Hintergrundbeleuchtung.

“Es gab nicht viele Laptops, die dies integriert haben, da dies auf engstem Raum ziemlich schwierig ist”, sagte Eric und fügte hinzu, dass der Predator 21 X das Platzopfer brachte, um die Besonderheit aufzunehmen. “Es ist ein Kompromiss, aber ohne Zweifel bevorzugen Spieler das taktile Gefühl, die Stärke und die Zuverlässigkeit dieser einzelnen Schalter hinter den Tasten.”

Am Horizont: HDR-Displays und Erreichen von Mainstream-Spielern

Nach dem Erfolg von Monitoren mit gekrümmtem Bildschirm möchte Acer eine weitere Funktion integrieren, die in Fernsehgeräten an Bedeutung gewinnt. Auf der CES 2017 stellte das Unternehmen einen frühen Prototyp eines HDR-Monitors (High Dynamic Range) vor. HDR macht Schwarz dunkler und Farben lebendiger und natürlicher, sagte Eric, der zu Hause einen HDR-Fernseher hat.

“Es lässt den Inhalt realer und lebendiger erscheinen”, sagte er. Acer zeigte den CES-Teilnehmern denselben Clip nebeneinander auf einem Standardmonitor und dem HDR-Prototyp. “Die Leute dachten, der Nicht-HDR-Monitor sei einer der besten auf dem Markt, und wir könnten es nicht besser machen.” Sie sahen die Prototypen und sagten: „Was haben wir uns gedacht? Das ist unglaublich.'”

Produktbilder von Acer Aspire V Nitro

Das Acer Aspire V Nitro wurde 2017 aktualisiert und bietet nun mehr Grafik- und Rechenleistung.

Eric sagte, dass das Unternehmen nicht nur neue Innovationen vorantreibt, sondern auch seine Aspire V Nitro-Linie aktualisiert und reinvestiert, die sich an Kunden richtet, die die Leistung von High-End-Predator-Produkten zu günstigeren Preisen suchen. Die beiden neuen Laptops und ein Desktop mit erstklassigen Grafik- und Verarbeitungschips sowie die gleichen Eye-Tracking- und Kühlsysteme wie die Predator-Linie wurden ebenfalls auf der CES vorgestellt. Die Geräte werden für 800 bis 1.400 US-Dollar verkauft.

“Wir wissen, dass nicht jeder einen 9.000-Dollar-Laptop kaufen will”, sagte Eric. “Wir haben hoch angefangen und arbeiten uns im Gaming-Segment nach unten. Indem wir versuchen, die Spezifikationen, Funktionen und das Design unserer Produkte wie des 21 X wirklich zu maximieren, lernen wir während des gesamten Prozesses und können diese Erkenntnisse auf unsere allgemeineren Lösungen anwenden. “

Das Acer-Team war begeistert, weiterhin Predator-Leistung zu generieren

Für einen Spieler wie Eric ist die Arbeit bei Acer “wie ein Kind in einem Süßwarenladen”, sagte er. “Ich arbeite an den Dingen, an denen ich leidenschaftlich bin, und es ist eine absolute Freude, zur Arbeit zu gehen.”

Collage von Fotos des Acer-Designteams

Das Acer-Designteam mit Hauptsitz in Taiwan bezieht Benutzerfeedback und Forschung in die Entwicklung von Produkten ein.

Das Acer-Team ist kleiner als die meisten großen Wettbewerber, aber Eric sagte, dies mache das Unternehmen flinker, flexibler und persönlicher. Er verbindet sich regelmäßig mit Teams in San Jose, Europa und Taiwan und interagiert mit dem relativ neuen Publikum des Unternehmens. Acer sammelt Kundenfeedback durch Fokusgruppen und durch Sponsoring von Events und Gaming-Lounges bei Events.

“Wir haben bereits Verbesserungen vorgenommen, basierend auf unserem eigenen Team von Mitarbeitern, die mit unseren Produkten spielen, und dem langfristigen Feedback der Benutzer”, sagte Eric. „Sie sind offen, wir teilen Ideen und setzen sie um.“

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me